Benjamim Appl - @ copyright Lars Borges / Sony Classical

18.10.2018 | 18.30 Uhr | Krönender Abschluss des Eröffnungsjahres des neuen Gustav Mahler Museums im KomponistenQuartier

Wir laden Sie herzlich ein zu einem

Liederabend mit

Benjamin Appl (Bariton) und Daan Boertien (Klavier)

in der Hamburger Kunsthalle | Werner Otto Saal 
Glockengießerwall 5, 20095 Hamburg
am Donnerstag, den 18.10.2018 | 18.30

 

Auf dem Programm stehen Lieder von Schubert, Schumann, Mahler und Grieg.

Begrüßung und Einführungs-Kurzvortrag: N.N.

Eintrittskarten (keine Ermäßigung): 25,-€; die Eintrittskarte berechtigt ganztägig zum Besuch der Kunsthalle. Freie Platzwahl, keine Platznummerierung!

Der renommierte Vertreter der neuen Lied-Sänger-Generation Benjamin Appl stellt sich anlässlich der Eröffnung des Gustav Mahler Museums im KomponistenQuartier (2018) nach zwei erfolgreich absolvierten Duo-Abenden erneut in Hamburg vor – dieses Mal mit einem Solo-Abend im Werner-Otto-Saal der Hamburger Kunsthalle. Er singt Lieder von Schumann, Schubert und Mahler, und wird dabei am Flügel begleitet vom niederländischen Pianisten Daan Boertien, der jüngst den 3. Gustav Mahler Liedwettbewerb, Sonderpreis der Gustav Mahler Vereinigung, gewonnen hat. Die beiden jungen Künstler treten in einer gemeinsamen Veranstaltung der Hamburger Kunsthalle in Kooperation mit dem KomponistenQuartier Hamburg und der Gustav Mahler Vereinigung e.V., Hamburg auf. Dieses gemeinsame Projekt stellt das durch Lieder der Romantik geprägte Programm ganz bewusst in der Hamburger Kunsthalle vor, einer der bedeutendsten Sammlungen Romantischer Malerei.

Ticket-Verkauf online über  https://hamburger-kunsthalle.ticketfritz.de oder über die Tages-Kasse der Kunsthalle (Tel. +49(0)40-428131-200), Vorverkaufsbeginn: 28.08.18.

Eine Kooperation der Gustav Mahler Vereinigung e.V., Hamburg mit dem KomponistenQuartier, der Kunsthalle Hamburg und dem Verein „Freunde der Kunsthalle".

Vita Benjamin Appl

Vita Daan Boertien

Zurück