Veranstaltungen und Neues

21. April 2018 | 18. Lange Nacht der Museen

               Nils Basters

Marlen Korf (oben) - Nils Basters (unten)

Am 21. April 2018 findet von 18 bis 2.00 Uhr nachts die 18. Lange Nacht der Museen statt. Über 800 Veranstaltungen können die Besucher in der langen Nacht der Museen wahrnehmen. Für den unkomplizierten Transfer zwischen den einzelnen Ausstellungsstätten sorgt ein Busshuttle ab Deichtorplatz sowie Alsterdampfer, Elbbarkassen und StadtRad-Leihräder. Getreu dem diesjährigen häuserübergreifenden Motto FORSCH DICH DURCH DIE NACHT werden die Besucher in dieser Nacht selbst zu Forschern in den Sammlungen.

Das Programm für das (kurz vor der Eröffnung stehende) Mahler Museum wird ein Konzert mit Mahler-Liedern im Lichtwarksaal sein:

Mitwirkende:
Marlen Korf (Sopran) und Nils Basters (Klavier).

Uhrzeit: 21 Uhr bis 21:30 Uhr und 22 Uhr bis 22:30 Uhr.

Programm:
Ich atmet' einen linden Duft
Blicke mir nicht in die Lieder
Liebst Du um Schönheit...

Beatrice Berrut

Veranstaltungen zur Eröffnung des Gustav Mahler Museums I

Das Jahr 2018 ist in der Geschichte der Gustav Mahler Vereinigung Hamburg ein zweifach besonderes: Sie feiert nicht nur ihr 30jähriges Jubiläum, sondern auch die Eröffnung des Gustav Mahler Museums im KomponistenQuartier. Aus diesem Anlass finden zahlreiche hochkarätige Veranstaltungen statt, zu denen wir Sie herzlich einladen.

Den Anfang macht am

Mittwoch, 13. Juni 2018 | 19.30 Uhr | Lichtwarksaal

ein Klavierabend mit Beatrice Berrut (Schweiz) mit Werken von J. S. Bach, Franz Liszt und Klaviertranskriptionen von Werken Richard Wagners und Gustav Mahlers

Einführungsvortrag: Dr. Alexander Odefey

Eintritt 25€, ermäßigt 18€ (Mitglieder der GMVH, Ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitglieder der Komponistengesellschaften).
Vorverkauf: Konzertkasse Gerdes / Besucherzentrum im KomponistenQuartier, Peterstr. 28

Beatrice Berrut
Die Schweizer Pianistin Beatrice Berrut wuchs in einem musikalischen Haushalt auf, umringt von der inspirierenden Kraft der Walliser Berge. Sie studierte am Conservatoire Lausanne, an der Heinrich Neuhaus Stiftung in Zürich sowie an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" und an der Royal Irish Academy of Music. Sie konzertiert in Europa und den USA, trat unter anderem in der Berliner Philharmonie, der Londoner Wigmore Hall und im Palais des Beaux-Arts in Brüssel auf. Beatrice Berrut spielt regelmäßig mit erstklassigen Partnern wie Shlomo Mintz, Itzhak Perlman, Frans Helmerson und Mihaela Martin. 

Peter Ruzicka, Foto: David Ausserhofer

Veranstaltungen zur Eröffnung des Gustav Mahler Museums II

Die feierliche Eröffnung des Gustav Mahler Museums findet am

Freitag, 15.Juni 2018 | 19 Uhr| KomponistenQuartier oder Lichtwarksaal (Ort wird noch bekannt gegeben)

statt mit einem Festvortrag von Prof. Dr. Peter Ruzicka zu dem Thema „MAHLER – BILD“:

Ruzicka dazu: „Es wird darum gehen, das Mahler-Bild zu skizzieren, wie es sich nach meiner Wahrnehmung in den letzten etwa dreißig Jahren in Interpretation und Rezeption verändert hat.“

Musikalische Umrahmung: Dietrich Henschel (Bariton) Fritz Schwinghammer (Klavier) mit den Werken
- Nietzsche Fragmente von Peter Ruzicka,
- Lieder aus der Hamburger Zeit von Gustav Mahler.

Tickets: 25€, erm. 18€ (Ehrenamtliche Mitarbeiter, Mitglieder der Komponistengesellschaften), frei: Mitglieder GMVH; vorher: Führung durch die neuen Museums-Räumlichkeiten.
Vorverkauf: Konzertkasse Gerdes / Besucherzentrum im KomponistenQuartier, Peterstr. 28