Neuer Band der Schriftenreihe "Mahler-Studien"

Soeben ist Band 3 in der Schriftenreihe Mahler-Studien der Mahler Vereinigung erschienen: "Gustav Mahler und die Spiritualität" - Studien zur inneren und äußeren Biographie, zum Schaffen und zur Zeitgeschichte. Der Herausgeber ist Dr. Alexander Odefey, das Buch ist im Peter Lang Verlag erschienen.

Gustav Mahler war ein ungemein energischer Künstler. Sein berufliches Leben verbrachte er meistens intensiv probend und dirigierend. Seine recht abenteuerliche «äußere» Biographie liest sich wie ein Roman. Daneben existiert eine nicht weniger vielschichtige «innere» Biographie. Diese ist geprägt von literarischer Bildung, Religiosität und Weltanschauung im weitesten Sinne, aber auch Fragen der Ästhetik, die hier unter dem Begriff der Spiritualität vereint sind. Sie bildet den geistigen Hintergrund für seine Kompositionen. Der Band präsentiert die Ergebnisse einer Tagung zu dieser Thematik in Hamburg 2015. Daneben enthält er Beiträge über Mahlers Beziehungen zu zwei Zeitgenossen: dem nahezu gleichaltrigen Edward Elgar und dem mehr als eine Generation jüngeren Erich Wolfgang Korngold.

 

 

 

Zurück